•    1967 – Gründung der Frank Hoffmann KG Lebensmittelagentur. Die Firmengrundlage ist eine enge Zusammenarbeit mit Hamburger Konservenimporteuren.

•    1973 – Erstproduktion und Import von Spargelkonserven aus der eigenen Fabrik in Nordspanien.

•    1980 – Deutschlandweit erster Anbieter von 1.700ml Gläsern mit einem Abtropfgewicht von 1.000g und damit Vorreiter im Bereich Preistransparenz.

•    1981 – Gründung der Frank Hoffmann Konserven GmbH durch die Geschäftsführer Frank Hoffmann, Renate Hoffmann und Norbert Pallmann.

•    1987 – Deutschlandweit erster Anbieter von fangfrischem Tunfisch in Großdosen.

•    1991 – Die Marke VICTOR wird beim Patentamt angemeldet.

•    1994 – Aufnahme von pasteurisierten Champignons in PE-Beuteln in das Sortiment.

•    1997 – Aufnahme von 3kg  Dosen Schältomaten in das Sortiment.

•    2002 – Erweiterung des Obstkonservensortiments um Williams Christ Birnen in 1kg und 3kg Dosen.

•    2004 – Erweiterung des Feinkostsortiments um Kapern in 720ml Gläsern.

•    2005 – Erweiterung des Fischkonservensortiments um Sardellenfilets in Sonnenblumenöl in 625ml Dosen.

•    2010 – Erste Lieferung Pizza Sauce in 220kg Fässern an Industriekunden.

•    2012 – AEO zertifiziert.

•    2014 – IFS Broker zertifiziert und Victor Hoffmann übernimmt die Unternehmensnachfolge.

•    2016 – Mit neun neuen Artikeln (u.a. 500g Tetrapak Kichererbsen und 210kg Fässer Kürbispüree) gibt es so viele Produktneueinführungen wie noch nie

zuvor in der Unternehmensgeschichte.

•    2018 – Bio zertifiziert – die ersten drei Bio Artikel stammen mit Schältomaten, gewürfelte Tomaten sowie Tomatemark alle aus dem Tomaten Segment.